In der OKR Philosophie nach Andy Grove werden Key Results erst am Ende der Periode eingetragen. Das heißt: 2 Wochen vor Ende des Quartals wird der bis dahin erreichte Wert ermittelt und die
verbleibenden 2 Wochen werden geschätzt. Dies hat den Vorteil, dass wir uns Zeit verschaffen, um noch innerhalb des Quartals in die Bewertung zu gehen und bereits die Planung für das nächste Quartal vornehmen zu können.

Der Confidence Level ist daher der Hauptindikator bis zur Bewertung der KR 2 Wochen vor Ablauf der Periode. Die Bewertung, inklusive der Schätzung der letzen 14 Tage lösen den Confidence Level dann ab.

Zur Erinnerung: Ein Confidence Level von 10/10 sagt aus, dass bei einem Key Result wahrscheinlich > 70%
erreicht werden. (70 ist in den OKRs das neue 100).

Soweit die „alte Schule“ von Intel und Google, die wir aufgrund ihres Pragmatismus, wenigen Meetings und
dem Vertrauen in die Mitarbeiter generell präferieren. Denn bei manchen Key Results ist es relativ einfach, kontinuierlich Werte zu aktualisierten, wie z.B. im Online Marketing oder Vertrieb. Bei anderen Key Results ist dies aber deutlich aufwendiger oder schlicht nicht möglich, wie z.B. Veränderungen in der Markenbekanntheit. Daher ermitteln wir Key Results normalerweise erst am Ende der Periode.

Daneben gibt es aber inzwischen auch den Ansatz Key Results wöchentlich zu aktualisieren in Form von sogenannten Check-ins zwischen Teamleiter und Mitarbeitern. Dies bietet den Vorteil, dass OKRs permanent präsent sind und schneller Teil der Unternehmenskultur werden. Andererseits können diese wöchentlichen Meetings viel Zeit in Anspruch nehmen und dazu führen, dass sich
Mitarbeiter micromanaged fühlen.

Ein Mittelweg ist der Ansatz monatliche Check-ins (KR-Aktualisierungen) zu etablieren,. Als Hauptindikator sollte weiterhin der Confindence Level dienen, aber Sie können alle 4 Wochen soweit vorhanden den aktuellen KR Wert erfassen.

Bei der Bewertung ist es insbesondere auch wichtig zu lernen: Was hat gut geklappt, was ist anders gelaufen als erwartet. Warum haben wir ein Key Result nicht erreicht? Was möchten wir künftig besser machen? Möchten wir das nicht erreichte Key Result in der folgenden Periode nochmal versuchen?

Hoffe das hilft. Melden Sie sich gerne, falls Sie noch Fragen haben oder erfahren Sie mehr über unser OKR Coaching.